Blog-Archive
image_pdfimage_print

Einfache Ellenbogenluxation

Definition Die einfache Ellenbogenluxation ist eine komplexe Weichteilverletzung ohne begleitende Fraktur   Diagnostik Röntgen vor/nach Reposition: Ellenbogen ap/lateral (keine Verzögerung der Reposition wegen fehlender Röntgenaufnahme, insbesondere bei neurologischem Defizit) ggf. Computertomografie (kein Standard): fragliche knöcherne Begleitverletzungen, Beurteilung Coronoidfraktur (Beteiligung anteromedialen

Veröffentlicht in Alles, Oberarm, Obere Extremität, Unterarm Getagged mit: ,

Evergreen

Diagnostische oder therapeutische Punktionen an Gelenken · sind Eingriffe am Patienten und als solche auch zu dokumentieren · werden auf dem im Infiltrationskoffer befindlichen Formular protokolliert · bei jeder Infiltration wird der initiale Schmerzstatus (VAS) wenige Minuten danach notiert · das Protokoll wir an das Sekretariat Orthopädie (4. Stock) oder an die Chirurgische Sprechstunde (EG) weitergeleitet, die hieraus einen OP Bericht generieren und die Prozedur entsprechend abrechnen

Orthopädie & Unfallchirurgie Kategorie A1