Histoacrylkleber

image_pdfimage_print

Material:

  • Meist eingefärbt: zur einfachen Kontrolle der applizierten Menge
  • Zu bestellen in der Kinderklinik

Indikation:

  • Frische, spannungsfreie, saubere und glatte Wunden (vor allem im Gesicht)
  • Kinder/Jugendliche

Kontraindikationen:

  • Augen- und mundnahe Wunden (über den Augenbrauen erlaubt: jedoch Auge abdecken)
  • Wundränder nicht glatt adaptierbar
  • Stark blutende Wunden
  • Entzündete Wunden
  • Wunden älter als 6 Stunden posttraumatisch
  • Allergien gegen Klebstoffbestandteile

Vorteile:  

  • Schmerzlos, keine Lokalanästhesie notwendig
  • Rasche Anwendung
  • Antibakterieller Film schützt die Wunde
  • Duschbeständig
  • Geringer Materialaufwand

Vorgehen:

  1. Reinigung und Trocknen der Wunde
  2. Abdrehen der Ampullenspitze
  3. Öffnen unter sterilen Bedingungen
  4. Adaptieren der Wundränder (ggf. Hilfsperson)
  5. Schutz von Augen, Mund etc.
  6. Dünnschichtige Applikation des Klebers auf die Wundränder
  7. Kein Kleber in die Wunde, Auffüllen der Wunde (Wundheilungsstörungen)
  8. Halten der Wundränder für ca. 1 Minute
  9. Cave: Abstand Handschuhe und geklebtes Wundgebiet

Eigenschaften:

  • Anwendbar ohne Lokalanästhesie
  • Antibakterieller Film

Empfehlung:

  • Keine Manipulation
  • Selbständiges Abfallen der Kruste nach ca. 5-7 Tagen
  • Wundkontrolle durch den Hausarzt
  • Duschen ist erlaubt
  • Wundkontrolle durch den Hausarzt

 

Tetanusschutz überprüfen

Bei irrtümlichem Augenkontakt: ausgiebige Spülung mit Wasser!

 

Autor: Dr. med. Martina Fischer

Evergreen

Beim Erstellen resp. Diktieren von Arztberichten bitte achten auf · Name des Diktierenden · Name und Geburtsdatum des Patienten · Adressaten und dass involvierte Kollegen eine Kopie erhalten · das Konsultationsdatum · Diagnose und Therapie · Anamnese und Befund inkl. eigener radiologischer Beurteilung · Beurteilung und Prozedere · Behandlungsabschluss oder nächster Termin · Arbeitsunfähigkeit · Medikamente · Namen der Unterzeichner Diktate immer sofort erledigen, keine Patienten-KG's mitnehmen!