image_pdfimage_print

3rd Swiss Orthogeriatrics Day

Wann: 28. Oktober 2020 ganztägig
Wo: Universitätsspital Zürich

 

Veröffentlicht in

Skitag Chirurgie Anästhesie OP 2020

Wann: 6. März 2020 ganztägig

Skitag in Hasliberg 07.30h        Abfahrt der Cars ab “Tankstelle LUKS” oder Stadtalp Emmenbrücke nach Hasliberg Wasserwendi Ab 11.30h  Imbiss im Restaurant Bergrestaurant Mägisalp. Anschliessend Skirennen. 16.30h        Abfahrt der Cars Hasliberg Wasserwendi Ticket für Skifahrer (Tageskarte, Zmittag, Car) CHF 60.- Ticket für

Veröffentlicht in

Fortbildungstag swiss orthopaedics

Wann: 18. Januar 2020 ganztägig

Programm

Veröffentlicht in

Fallbesprechung O&U

Wann: 27. September 2019 um 7:45 – 8:15

 

Veröffentlicht in

Morgenrapport O&U

Wann: 27. September 2019 um 7:15 – 7:45
Wo: Röngtgenrapportraum 2 (EG)

 

Veröffentlicht in

Nachmittagsrapport O&U

Wann: 30. September 2019 um 16:45 – 17:15
Wo: Rapportraum 1.OG (Raum 1283)

 

Veröffentlicht in

Trauma Day 2019

Wann: 22. November 2019 um 13:00 – 18:00
Wo: Grosser Hörsaal, Luzerner Kantonsspital, Spitalstrasse, 6000 Luzern 16

Thema: Versorgung komplexer Extremitätenverletzungen Programm Traumaday 22.11.2019 Link zur Veranstaltung auf der LUKS Webseite    

Veröffentlicht in

(N)EVER (S)TOP LEARNING

Wann: 29. Mai 2019 um 14:00 – 17:30

Abschiedssymposium von Prof. Dr. med. Reto Babst, Chefarzt Unfallchirurgie der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie LUKS Luzern   “(N)EVER (S)TOP LEARNING” Mittwoch, 29.05.2019 14.00 – 17.30 Uhr, anschliessend Apéro Grosser Hörsaal und Foyer, LUKS Luzern   Einladung / Anmeldung Abschiedssymposium

Veröffentlicht in

1st Swiss Orthogeriatrics Day

Wann: 31. Oktober 2018 um 14:00 – 19:00
Wo: Auditorium Ettore Rossi, Inselspital Bern, Freiburgstrasse 18, 3010 Bern, Schweiz

Infos und Anmeldung unter: http://www.orthogeriatrics.ch    

Veröffentlicht in

Jahreskongress Swiss Orthopaedics

Wann: 6. Juni 2018 – 8. Juni 2018 ganztägig
Wo: music&convention centre, Av. Claude-Nobs 5, 1820 Montreux, Schweiz

Kongresswebsite Programm

Veröffentlicht in

Evergreen

Verhalten im Operationssaal · Der Operateur resp. der Assistent begibt sich 15min vor Schnitt in den OPS · Während des Tages begibt sie/er sich sofort nach Aufruf durch die Koordinationsstelle in den OPS · Sie/Er hilft beim Hereinfahren und Lagern des Patienten · Sie/Er startet das PACS und stellt die entsprechenden Röntgen-Bilder ein · Sie/Er hilft bei der Desinfektion und beim Abdecken · Am Ende der Operation hat der Patient Priorität und nicht der PC! · Der Operateur resp. der delegierte Assistent macht den Verband und hilft beim Abräumen der Tücher · Die korrekte Anlage der Ruhigstellung oder des Verbandes ist Aufgabe des Operateurs resp. des delegierten Assistenten · Die OP Dokumentation und die Verordnungen erfolgen im OP; das unterschriebene Verordnungsblatt wir dem Patienten mitgegeben · Bei Wechsel des OP Teams wird das nachfolgende Team telefonisch vom Assistenten vorinformiert