Radiologische Untersuchungen in Anästhesiebegleitung

Die Aufträge für radiologische Untersuchungen mit Narkosebegleitung oder in Narkose steigen kontinuierlich. Daher wurde ein einheitlicher Prozess kreiert, wie eine solche radiologische Untersuchung angemeldet und organisiert werden soll. Die Slots für diese Untersuchungen sind vordefiniert, die Koordination läuft über die Anmeldung Radiologie, die Untersuchungen werden dann vom zuständigen Radiologen ins RAP geschrieben.

D.h. für uns, auf der radiologischen Anmeldung muss gut ersichtlich vermerkt werden, dass die Untersuchung in Narkose/mit Narkosebegleitung stattfinden soll. Alles andere wird organisiert.

Anmerkung:

  • Aus gutem Willen heraus wird bis dato immer noch eine Röntgenanmeldung ausgefüllt UND danach häufig der Dienst-OA der Anästhesie kontaktiert. Dies ist nicht erwünscht, da es dadurch zu Friktionen im Organisationsablauf für die gewünschte Untersuchung kommen kann. Ergo: Radiologieanmeldung alleine genügt!
  • es lohnt sich, auf der Radiologieanmeldung die gewünschte Dringlichkeit / den gewünschten Termin der Untersuchung und den Namen/ die Telefonnummer des Anmelders für allfällige Rücksprachen leserlich festzuhalten.

Quelle: email B. Tautermann 9.1.2019 / zuständig anästhesieseits Dr. S. Burki

image_pdfimage_print
Veröffentlicht in Alles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Eventkalender

Nov
22
Fr
7:15 Morgenrapport O&U @ Röngtgenrapportraum 2 (EG)
Morgenrapport O&U @ Röngtgenrapportraum 2 (EG)
Nov 22 um 7:15 – 7:45
 
13:00 Trauma Day 2019 @ Grosser Hörsaal, Luzerner Kantonsspital
Trauma Day 2019 @ Grosser Hörsaal, Luzerner Kantonsspital
Nov 22 um 13:00 – 18:00
Thema: Versorgung komplexer Extremitätenverletzungen Programm Traumaday 22.11.2019 Link zur Veranstaltung auf der LUKS Webseite    
16:45 Nachmittagsrapport O&U @ Rapportraum 1.OG (Raum 1283)
Nachmittagsrapport O&U @ Rapportraum 1.OG (Raum 1283)
Nov 22 um 16:45 – 17:15
 
Nov
25
Mo
7:15 Morgenrapport O&U @ Röngtgenrapportraum 2 (EG)
Morgenrapport O&U @ Röngtgenrapportraum 2 (EG)
Nov 25 um 7:15 – 7:45
 
7:45 Journal Club @ Präsentationsraum Restaurant feingut U1
Journal Club @ Präsentationsraum Restaurant feingut U1
Nov 25 um 7:45 – 8:15
 

Evergreen

Ärztliche Berichte (Austritts- und Sprechstundenberichte) sollten NICHT standardmässig in Kopie an den Versicherungsträger (z.B. SUVA) verschickt werden. Gemäss Versicherungen und dem LUKS Berichtsmanagement trägt dies lediglich zu einem unnötigen finanziellen und personellen Mehraufwand sowohl bei den Versicherern als auch im LUKS bei, da es zu Überschneidungen von Anfragen, Antworten auf Anfragen und standardmässigen Berichtskopien kommt. Konkrete Bitten an den Versicherer, wie zum Beispiel eine Vertrauensärztliche Untersuchung des Patienten oder Kostengutsprache, können so in der Fülle der Berichte untergehen und werden dann spät oder gar nicht erwidert. Direkte Versicherungsanfragen werden natürlich weiterhin bearbeitet wie immer.
Klinik für Orthopädie & Unfallchirurgie